Informationen Ausbildung

 

Der Schweizerische Schwimmverband bietet sowohl für Schwimmsportlehrer als auch für Trainer in Zusammenarbeit mit Jugend und Sport (J+S) und der Trainerbildung Schweiz sowie sportartenlehrer.ch interessante Ausbildungen an. Ferner werden auch für Richter diverse Ausbildungen angeboten. Ergänzende Informationen zu den Aus- und Weiterbildungen sind auch im Ausbildungskonzept von Swiss Aquatics auf unserer Website unter www.swiss-aquatics.ch/ausbildungskonzept zu finden.

Swiss Aquatics bietet nachstehende Ausbildungswege für folgende Zielgruppen an:

Anerkennung

Zielgruppe

Kids Coach

(siehe Grundausbildung)

Leitende, die mit Kindern im Alter von ca. 4 bis 12 Jahren arbeiten (Learn to swim Basic, Advanced, Specific)

Leiter J+S-Jugendsport

(siehe Grundausbildung)

Leitende, die mit Jugendlichen im Alter von 10 bis 20 Jahren und J+S-Jugendsportgruppen arbeiten.

Trainer

(J+S-Weiterbildung und Berufsausbildung)

Personen mit einer sportartspezifischen Ausbildung und Tätigkeit im Leistungssport.

Schwimmsportlehrer

(J+S-Weiterbildung und Berufsausbildung)

Leitende, die eine aquapolysportive Ausbildung (Breitensport) anbieten.

Richter

Richter, Schiedsrichter mit einer disziplinenspezifischen Ausbildung und Tätigkeit

Leiter J+S-Kindersport

Leitende, die mit Kindern im Alter von ca. 5 bis 10 Jahren und J+S-Kindersportgruppen arbeiten

Leiter Erwachsenensport (esa)

Leitende, die ihr Unterricht / Training mit Erwachsenen ab 20 Jahren durchführen

Modul School Swimming

Schwimmlehrer, die an öffentlichen Schulen unterrichten

J+S-Coach

Der J+S-Coach ist zuständig für die Trainer-/Leiterbetreuung und Trainingsadministration innerhalb des Vereins

Praktikums-/Ausbildungsbetreuer

Begleiten und/oder betreuen die Kids Coaches respektive Trainer/Schwimmsportlehrer in ihren Praktika und Hospitationen und werden durch Swiss Aquatics bestätigt.

Beim BTL/DTL steht den Trainern ein Coach Developer vom Verband zur Seite.

J+S-Experte (siehe Ausbildner)

J+S-Experten bilden J+S-Leiter in den Aus- und Weiterbildungskursen aus.

Experte Kids Coach (siehe Ausbildner)

Kids Coach Experten bilden Leitende Kids Coach in Swiss Aquatics Kursen aus.

 

Als Voraussetzung für den Beginn einer Ausbildung gilt eine gültige Wasserrettungsausbildung (SLRG Brevet Plus Pool oder gleichwertig) und ein BLS-AED. Wer via J+S-Leiter einsteigt, muss zusätzlich eine Zulassungsprüfung absolvieren.

In unserem Ausbildungsflyer finden Sie eine Übersicht aller Ausbildungen. 

Alle Informationen zu unseren Fortbildungen (Seminaren) und zur Fortbildungspflicht finden Sie hier . Informationen zu Äquivalenzanerkennungen finden Sie hier.

Wir freuen uns, Sie bald in unseren Kursen begrüssen zu dürfen.

Für weitere Fragen oder eine Beratung, melden Sie sich an [tocco-encoded-addr:MTAxLDEwMCwxMTcsOTksOTcsMTE2LDEwNSwxMTEsMTEwLDY0LDExNSwxMTksMTA1LDExNSwxMTUsNDUsOTcsMTEzLDExNyw5NywxMTYsMTA1LDk5LDExNSw0Niw5OSwxMDQ=].